Bianca, 35, Leverkusen: Sie sucht Begleitung für einen Sexurlaub

Nackte blonde MILF mit dicken Fakteitten auf der Wiese

Wie man sehen kann bin ich eine recht offenherzige blonde MILF, die auch gerne mal anzügliche Dinge in der Öffentlichkeit macht und gerne tief blicken lässt. Warum auch nicht, wenn man etwas zu zeigen? Ich zeige mich gerne nackt und genauso gerne leben ich mich freizügig aus. Auch ist mein Humor nicht immer absolut stubenrein. Man soll sein Leben in vollen Zügen genießen solange man noch halbwegs jung ist. Das ist doch das einzig Sinnvolle.

Da ich jetzt unverhofft Urlaub erhalten habe such einen ebenfalls frivolen Reisebegleiter um mit mir kurzfristig einen zugleich erholsamen und stimulierenden Sexurlaub zu unternehmen. Da ich gerade Single bin und auch gerade akut keine Affäre am Start habe benötige ich jemanden der mitkommt. Als die ist keine Sexverabredung für eine Nacht, sondern für eine ganze Woche oder zumindest 5 Tage. Die sollte dir vollumfänglich bewusst sein.

Ich habe kein Problem mit solch einem gewagten Sexabenteuer mit einem fremden Mann in einem fremden Land. Vielmehr erfüllt es mich mit angenehmer Spannung. Aber vorher möchte ich zumindest einige Fotos von dir sehen und einen längeren Livechat mit dir führen um sich zumindest so etwas kennenlernen zu können. Dabei können wir auch besprechen wohin wir reisen wollen. Ich möchte unbedingt in den Süden wo es warm ist und ans Meer. Und es sollte auch nicht zu teuer sein. Und du solltest frech, nett anzusehen und sportlich und sexuell aktiv sein. Und größer als ich, was nicht schwer sein dürfe, denn ich bin knapp 160cm klein.

Freue mich schon mit dir am Stand Rotwein zu schlürfen und es vielleicht nackt in den Wellen des Meeres miteinander rumzumachen. Vielleicht treiben wir es ja sogar nachts heimlich im Hotelpool. Für solche pikanten Aktionen bin ich immer zu haben. Ich denke jetzt weißt du mit wem du dich auf ein paar Tage einlassen wirst. Möchtest du meine erotische Urlaubsbegleitung sein?

Lustpaar, 30+32, Koblenz: Paar veranstaltet private Sexparty für Vierersex mit Partnertausch

Pärchen umarmt sich

Wir sind Saskia und Frank, ein manchmal recht hemmungsloses Pärchen mit einer exhibitonistischen Neigung. Wir leben und lieben ungeniert, so wie uns gerade der Sinn steht. Man kann sich nicht immer nach anderen Menschen richten, sondern sollte seinen eigenen Gelüsten freien Lauf lassen. Und wenn man auch mal draußen das Bedürfnis verspürt Sex miteinander zu haben, dann sollte man diesem Verlangen auch nachgeben.

Auch gönnen wir uns gegenseitig größtmöglichen Freiraum, denn wir sind der Meinung, dass eine Partnerschaft einen nicht erdrücken, sondern eher beflügeln sollte. Aktuell treibt uns die pikante Idee um eine private Sexparty bei uns zu Hause zu veranstalten. Also wir wollen kein simples Fickdate, sondern eine ausgewachsene kleine Swingerparty mit einem Paar gestalten, bei dem wir locker-flockigen Viersex zusammen haben. Dabei sollte es auch zum Partnertausch kommen. Wie oft wir durchwechseln wird man sehen. Diese Idee reizt uns ungemein und sorgt schon im gedanklichen Vorfeld für Erregung bei uns.

Es soll jetzt aber auch nicht unbedingt die total abartige Bumsorgie werden. Extreme Sexpraktiken müssen dabei nicht sein, vor allem weil man sich ja nicht so gut kennt. Sympathisches Rammeln unter Freunden mit guter Stimmung. So in diese Richtung stellen wir uns das Event vor. Wir bumsen zu viert in unserem Wohnzimmer und können jederzeit den anderen dabei zusehen. Dann tauscht man den Partner und weiter geht es. Kurz hatten wir uns sogar überlegt so eine Art Gong zu installieren, wie im Thermalbad, der den Partnertausch anzeigen soll. Aber dann haben fanden wir die Idee doch zu albern. Aber wir müssen zugeben, dass wir zu solch skurrilen Sexideen neigen.

Wir beide sind extremst experimentierfreudig und versuchen immer neue Liebesspiele zu entdecken. Auch haben wir häufig Sex miteinander und lachen und scherzen gerne dabei. Es wäre super, wenn ihr ebenfalls humorvolle Mitbumser seid mit denen man einfach eine geile, hemmungslose Sexzeit haben kann. Vielleicht schaffen wir ja auch zwischendurch mal eine Art erweiterten Sandwichsex. Unsere Sie würde dies gerne mal antesten. Also zwei Schwänze in Fotze und Arschloch und eine Schwanz im Maul. Okay, ganz so unversaut wird die ganze Aktion wohl noch nicht werden. Wer dabei sein möchte sendet uns eure Sexbewerbung mit Fotos und ein paar Infos über euch. Wir denken an fitte Pärchen zwischen 25 und 35 Jahren.

Lena, 28, Klagenfurt: Interesse an Sex mit einem gepiercten Girl?

rothaariges junges Girl mit Piercings

Na, hast du das Verlangen mit einer gepiercten Pussy zu schnackseln? Das könnte eventuell bald passieren, wenn wir uns hier toll miteinander verstehen. Ich bin ja begeistert von Piercings und Körpermodifikationen und würde mich freuen mit einem Piercinglover anzufreunden. Bist du heiß darauf mit meinen Pussypiercings zu spielen und an meiner beringten Pussy herumzuschlecken?

Für mich bedeuten Piercings und Intimschmuck viel mehr als nur reiner Schmuck. Für mich ist das gleichzeitig eine Verschönerung meines Körpers und auch Sexspielzeug. Denn wenn mein Klitorisring beim Gehen auf meine Klitoris schlägt erzeugt dies, so ganz nebenbei, angenehme Lustgefühle in mir. Und auch wenn ich beim Sex gestoßen werden oder auf einem Schwanz rumhoppel bringt es mir zusätzliches Sexvergnügen. Das erleichtert es mir noch schneller und öfter zum Orgasmus zu kommen.

Dementsprechend gefällt es mir ausnehmend gut mit einem ebenfalls gepiercten Mann zu schlafen. Leider konnte ich bislang noch kein Penispiercing in meiner Vagina spüren, aber vielleicht kommt das ja noch. Jedenfalls hat man dann immer was zum dran rumspielen. Aber auch wenn du kein Metall an deinem Körper trägst hast du die Chance auf ein unbekümmertes Fickdate mit mir. Hängt halt immer davon ab wie die Unterhaltung zwischen uns läuft. Zuneigung lässt sich nicht erzwingen und entsteht entweder von alleine oder gar nicht. Das sagt mir zumindest meine Lebenserfahrung. Ganz sicher ist man sich doch erst bei einem persönlichen Schnupperdate.

Hilfreich ist es sicherlich wenn dir meine Piercings extrem gut gefallen und du dir gut vorstellen könntest mit einem derart gepiercten Mädel Sex zu haben. Manche finden meine Piercings und meine Hautspangen auch eher abstoßend, dann musst du mir gar nichts schreiben. Geschmäcker sind eben unterschiedlich. Freue mich sehr wenn wir auf derselben Wellenlänge sind und dafür würde ich auch ein paar Kilometer fahren. Solltest du dazu noch ein paar Jährchen reifer sein als ich finde ich dies eher gut als schlecht.

„Lena, 28, Klagenfurt: Interesse an Sex mit einem gepiercten Girl?“ weiterlesen

Lotta, 63, Oberhausen: Omasex mit geiler Rentnerin

Alte Frau mit Hängemöpsen

Von wegen mir alten Weibern ist nichts los. Ich bin erotisch noch voll aktiv und sehe mir im Internet an, masturbiere wie eine Weltmeisterin und natürlich lege ich großen Wert mich auch real sexuell mit netten Männern sexuell zu betätigen. Als erotische Rentnerin, die schon im Omaalter angekommen ist kannst du mir verschärften Omasex erleben. Du kannst mich gerne besuchen kommen und dir meine immer noch saftige Omamuschi näher betrachten. Für einen fleißigen Muschilecker mache ich gerne meine Schenkel breit. Lutsche mich zwischen meinen Beinen und mache mich richtig nass, bevor wir miteinander schlafen. Mit einer sehr reifen Frau zu schlafen ist aufregender als viele denken.

Mich gibt es wirklich und ich bin ganz und gar real. Mit meinen 63 und bald 64 Jahren bin ich seit längerem schon eine echte Oma geworden. Sollten wir uns zum Sexeln verabreden und Spaß miteinander haben, dann kannst du behaupten, dass du Sex mit einer echten Oma hattest. Das ist doch was, oder? Deine Bekanntenkreis wird dich um diese tolle Sexerfahrung sicherlich beneiden, oder sich darüber amüsieren. Ist doch beide gut solange wir unseren Spaß haben. Ich bin nicht nur Rentnerin, sondern auch Witwe und die letzten Wochen hat sich keiner um meine sexuellen Belange gekümmert. Deswegen bin ich gerade sehr aktiv dabei reale Erotikkontakte aus meiner Gegend kennenzulernen. Möchtest du dazugehören? Ja sicher doch!

Habe mich erst unlängst in das Internet eingearbeitet und bin begeistert von den atemberaubenden Möglichkeiten, die sich hier bieten. So viel leckere Typen sind hier und man einer hat auch Bock mit einem alten Weib wie mir zu pimpern. Beachte bitte auch, dass ich für mein hohes Alter nicht nur geistig fit, sondern auch körperlich voll auf der Höhe bin. Empfinde mich selbst nicht als die typische Oma. Ich war früher mit meinem Mann sogar gelegentlich im Swingerclub. Hatte halte schon immer eine sehr extrovertierte und teils sogar sexsüchtige Art an mir. In den Club traue ich mich trotzdem nicht mehr. Wobei man weiß ja nie. Vielleicht gehen wir ja mal zusammen? Mal sehen. Jedenfalls ist meine alte Möse bereit für einen jungen Stecher, wobei jung immer relativ zu sehen ist. Mit 40 Jahren bist du für mich immer noch ein junger Ficker, der mich gerne voll durchnehmen darf.

Alma, 42, Gießen: Gibt es hier einen Fickpartner, der auf behaarte Ladys steht?

intimbehaarte Lady

Aktuell fände ich einen gut gebauten Penis sehr verlockend, der meine behaarte Muschi kräftig durchpoppt. Im Grunde genommen ist es das auch schon was ich mir hier zu finden erhoffe. Also liebe User: Wer will es einer intimbehaarten Frau ordentlich besorgen? Dabei wünsche ich mir einen halbwegs festen Fickpartner und keine anonymen One-Night-Stands. Seien wir doch mal ganz ehrlich. Zweisamer Bettsport macht doch am meisten Freude wenn man sich schon etwas kennt. Dennoch möchte ich keinerlei Verpflichtungen eingehen und auch jeglichen Gefühlsstress vermeiden. Wir schlafe miteinander wenn uns beiden der Sinn danach steht und ansonsten führt jeder sein eigenes Leben weiter.

Meine Besonderheit ist sicherlich meine haarige Pussy. Und nur um dies auch gleich zu klären meine Schamhaare bleiben dran. Das gibt es nichts zu diskutieren. Ansonsten kann man mit mir über fast alles sprechen und auch bei erotischen Neigungen gehe ich immer gerne einen Schritt auf meinen Partner zu. Nur meine Schamhaar sind mir heilig. Ich mag meinen Muschibusch und für mich fühlt sich das sehr gut an. Daher wäre es sinnvoll wenn du ebenfalls einen leichten Schamhaarfetisch haben solltest. Wer sich dafür begeistern kann harmoniert mit mir sicherlich gut. Statt angeekelt von meiner Intimbehaarung zu sein solltest es dich vielmehr antörnen meine behaarte Muschi zu lecken und meine Haare an deinem Schwanz, deinem Mund und deinem Körper zu spüren. So jemand möchte ich näherkommen.

Es wäre ideal wenn wir locker-flockige Fickfreunde werden würde, die die gegenseitigen Vorlieben mit der Zeit immer besser kennen und wir unvergleichlich erfüllenden Sex miteinander verleben würden. Dadurch dass man sich schon gut kennt wird es von intimen Besuch zu Besuch immer inniger zwischen uns bis wir irgendwann wohl alle gemeinsamen Sexneigungen durchgespielt haben. Das wäre wirklich optimal. Denn bei so manchen Spontandates mit Typen aus der Bar oder so ist mir schon so mancher Lover entfleucht, als er meine Intimbehaarung entdeckt hat. Es wäre schon schön endlich einen netten Kerl zu entdecken, der meinen Schamhaarfetisch teilt.

DieLustvolle, 33, Winterthur: Vermisse sexuelle Zuwendung und will Fremdgehen

Sexy Po im Slip und lange Beine mit halterlosen Strümpfen

Vorerst musst du mich gesichtslos und namenlos ertragen, aber das ändert sich bestimmt bald sobald wir eine Kommunikation aufgebaut haben. Ich muss halt etwas vorsichtig sein, denn immerhin handelt es sich hier ja um einen Seitensprungtreffen was ich versuche zu organisieren. Bin ja schon länger vergeben und in einer weitgehend glücklichen Partnerschaft gefangen. Dennoch vermisse sehr den schamlosen und triebhaften Sex aus den Anfangszeiten unserer Partnerschaft. Ich benötige dringend eine Art Erotikabenteuer bei dem man Adrenalinpegel gerne etwas hochschnellen darf. Es wäre schön dieses Feuer der Lust mal wieder in sich zu spüren und voller Gier übereinander herzufallen. Ein fremder Mann der mir die Klamotten vom Körper reißt, denn ich bespringen will- bei diesem Gedanken werde ich sehr erregt.

Wir sind verheiratet und als verheiratete Frau ist schwer sich mal schnell eben irgendwo Sexbefriedigung zu holen, wenn man gerade wieder unter akuter Geilheit leidet und der Ehepartner keine Lust hat. Der Alltag erweist doch zuweilen als echter Lustkiller. Ein spontaner Seitensprungpartner, der gelegentlich auch mal spontan höchst erregende Glücksgefühle in mir erzeugen könnte wäre gerade wirklich angebracht. Auch wenn ich nur ein paar Stunden aus meinem Hausfrauendasein erlöst und mich ordentlich rannimmt. Ich bin an dem Punkt an dem ich bereit bin dieses Risiko dafür einzugehen. Aber es lässt sich gut organisieren und ich bin mir sicher, dass wir nicht beim Fremdgehen erwischt werden. Zumal mein Mann ein sanfter Mensch ist und eher enttäuscht wäre. Dennoch lege ich es nicht drauf an. Ich möchte ihn nicht verletzen, sondern nur, dass es mir etwas besser geht. Kann sein, dass wir beide uns einmal oder mehrmals sehen werden. Aber es wird garantiert nicht ewig andauern. Es ist nur ein Moment in meinem Leben in dem ich diese lodernden Sexgefühle noch einmal erleben möchte.

Darja, 33, Neuwied: Hattest du schon mal eine russische Sexpartnerin?

Frau hinter den Gitter der Bettstäbe

Ich bin Darja eine hübsche Russin im besten Alter und nenne mich bitte nicht „MILF“, dafür finde ich mich noch zu jung. Bin ganz stolz auf meine vollen und dabei natürlichen Brüste und mein hübsches Gesicht. Okay, ich bin keine zwanzig Jahre mehr als und halt ein ganz klein wenig schon eine reife Frau. Mir geht es darum ehrliche Männer für anständige intime Verabredung näherzukommen. Von mir werden Männer bevorzugt, die wissen was sie wollen, was sie können und die wissen wie man eine Frau richtig behandelt. Mir gefällt guter Sex und deswegen gebe ich mir Mühe bei der Wahl meiner Sexualpartner. Wer mich als seine Sexpartnerin haben möchte, sollte schon ein paar Qualitäten mitbringen.

Ich bin mit meinen 33 Jahren immer noch alleinstehend und finde da gar nichts dabei. Auch habe ich immer noch keinen Bedarf an einen festen Lebenspartner. Der lockere promiskuitive Lebensstil wird von mir bevorzugt. Wie du vielleicht erkennen kannst habe ich schulterlange dunkelbrünette Haare, eine sportliche Figur und straffe Titten, die ich durch viel Fitnesstraining in Form halte. Beim Liebe machen bin ich immer mit voller Passion dabei und spiele niemanden etwas vor. Bei mir ist alles echt. Bei mir wirst du nie einen vorgetäuschten Orgasmus erleben. Wenn ich vor lauter Lüsternheit laut stöhne kannst du sicher sein, dass es genau richtig ist was du gerade mit mir anstellst.

Aufrichtigkeit ist mir sehr wichtig, nicht nur im Bett. Ich spüre schnell wenn mir jemand etwas vormacht, gerade auch beim Sex. Du musst mir keine falschen Komplimente machen oder sagen, dass dir etwas gefällt was eigentlich gar nicht stimmt. Das bringt uns beiden nichts. Wenn man miteinander schläft dann soll alles echt sein. Ich schalte meinen Kopf aus, schließe meine Augen und lasse mich einfach gehen. Ich spüre dich und deine Berührungen und fasse auch dich an. Tumbes Rein-Raus ohne jegliches Gefühl ist nicht mein Ding.

Ich bin zu hundert Prozent echt und will auch einen echten Mann und keinen gestylten Poser. Du kannst gerne der nette Typ von nebenan sein. Du musst auch nicht darauf achten wie du beim Sex aussiehst. Wenn man zum Orgasmus kommt und dabei das Gesicht verzieht ist das normal. Du solltest mich mal sehen wie seltsam ich aussehe wenn ich komme. Naja, das wirst du ja vielleicht sogar bald. Verstelle dich nicht und sei so nett und höflich und wie wirklich bist. Und wenn halt kein netter Typ bist, dann sende mir keine Mail. So simpel ist das. Für mich und auch viele andere Russinnen ist Sex das Normalste der Welt. Ich habe da keinerlei Berührungsängste. Das wirst du durch meine Unbefangenheit sehen und auch wie natürlich ich mich nackt bewege. Bist du der richtige Kerl für eine natürliche Sexpartnerin mit Passion?

„Darja, 33, Neuwied: Hattest du schon mal eine russische Sexpartnerin?“ weiterlesen

MissGeheim, 38, Velbert: Eine diskrete Liebschaft wäre geil

draller nackter Hintern

Da es mir, um gleich auf den Punkt zu kommen, ums Fremdpoppen geht zeige ich mein Gesicht nicht auf meinem Profil. Du musst mit meinem prallen Hinterteil Vorlieb nehmen. Aber womöglich kann dies auch den einen oder andern User begeistern. Das wäre sehr gut. Ich möchte jetzt auch keine vollmundigen Versprechungen machen, sondern bin lieber ganz ehrlich. Bin jetzt nicht die perfekte Traumfrau, sondern lediglich eine dralle, kurzhaarige Blondine mit etwas Babyspeck auf den Hüften und an den Brüsten. Sollte eine ernsthafte Kommunikation zwischen uns entstehen werde ich dir weitere Aufnahmen von mir zukommen lassen, wo du mich in meiner Ganzheit sehen kannst.

Aber zurück zum eigentlichen Thema. Mir steht der Sinn nach einer geheimen und bitte sehr erotischen Liebelei. Ich bin zwar verheiratet, aber würde gerne eine geheime Affäre finden. Im Laufe der Ehezeit verändert sich halt doch vieles und ich verändere mich ja auch. Der Gedanke an einen fremden Penis frisst mich förmlich vor. Ich bekomme das nicht mehr aus dem Kopf, wie ein Fremder mich mit seinem mir bislang unbekannten Gemächt nach Strich und Faden verwöhnt. Mir würde es gefallen mal wieder als begehrenswerte Frau wahrgenommen zu werden. Das bedeutet ich begrüße deine Gier nach mir in deinen Augen und würde es sehr genießen auch mal so richtig ungestüm durchgenudelt zu werden.

Auch wenn ich sehr nach Fremdsex sehne, so sollte mein Ehemann dennoch nichts von unserem Treiben mitbekommen. Ich möchte ihn nicht verletzen und den Weg auch erstmal weiter mit ihm gehen. Mal sehen wie sich das in nächster Zeit so entwickeln wird. Ich denke ich liebe ihn noch, aber das ist etwas anderes. Liebe und die Sehnsucht nach einem geheimen Sexabenteuer sind zwei unterschiedliche Paar Schuhe. Ich weiß, dass ich das jetzt durchziehen muss um mich wieder selbst zu spüren. Eine prickelnde Liebschaft, ein frivoler Unbekannter und ein fremder Penis sind Dinge, die ich nun erleben muss. Ganz klar.

Ich möchte deinen Schwanz schmecken, spüren und deinen Lustsaft an mir spüren. Zusammen möchten wir so vieles ausprobieren, was ich schon lange nicht gewagt habe anzusprechen. Meine gespreizten Beine gehören dir und du kannst mit mir machen was du willst. Küssen gehört aber auch für mich dazu, denn auch beim Fremdpoppen sollte zumindest etwas Gefühl mitschwingen. Besonders die Vorstellung nackt und obszön vor dir zu knien und von dir in meinen kräftigen Hintern gepoppt zu werden macht mich schon ganz spitz. Lasse uns wilde Erotikexperimente wagen und uns ganz dem erotischen Nervenkitzel hingeben. Ich muss etwas erleben und vielleicht bist du es mit dem dies Wirklichkeit wird.

Aura, 28, Landshut: Wo sind die dominanten BDSMkontakte, die mich beherrschen wollen?

geknebelte Frau mit Nippelklemmen

Mein Profilbild polarisiert sicherlich, aber ich dachte ich haue mal voll auf die Kacke und zeige was mich anmacht und wie ich drauf bin. Ich ticke halt doch eher krass und wohl kaum für den durchschnittlichen Otto-Normal-Vanilla geeignet. Mir ist an außergewöhnlichen SMtreffen gelegen und suche dafür geeignete BDSMkontakte aus meiner mittelbaren Umgebung.

Bin ja selbst eher devot veranlagt mit einer kleinen Prise Masochismus und liebe es mich von einem dominanten Herrn stimulieren zu lassen. Dabei sind verbale Demütigungen und Schläge mit der Peitsche oder der flachen Hand, genau wie eine Ohrfeige, keine Tabus für mich. Auch schmerzhafte Nippelfolter geilt mich an und lässt meinen Fotzensaft fließen. Ich besitze selbst Nippelklemmen mit Ketten daran und könnte dies und auch anderes SMspielzeug mitbringen oder dir zur Verfügung stellen, solltest du mich besuchen kommen.

Bei mir ist es möglich seine dominante Lust richtig auszuleben. Dennoch sollten wir vorher ein ausführliches Gespräch über meine Grenzen und absoluten No-Gos führen. Besonders bevorzuge ich psychische Dominanz, aber eben auch leicht schmerzhafte Lustfolter. Besonders wenn man mir dosierten Lustschmerz zufügt und zeitgleich mit meiner Erregung spielt ist es um mich geschehen. Das bringt mich an den Rand des Wahnsinns. Du kannst mir auch die Nippelklemmen anlegen und Gewichte an die Kette hängen, so dass meine Nippel schmerzhaft langgezogen werden und bei jeder Bewegung schmerzen. Aber es gibt ja auch noch andere Toys, die fies und erregend zugleich sein können.

Natürlich werde ich auch gerne mit Bondageseilen oder Lederfesseln hilflos fixiert. Auch Knebel mag ich, weil sie einen so demütigend sabbern lassen und jeglichen Protest im Keim ersticken. Wenn es ausgemacht ist, begebe ich mich total in deine Hände und liefere mich dir aus. Dann kannst du mich gefesselt bestrafen, erregen oder mich als einfach als sexy Fesselobjekt in der Wohnung stehen oder liegen lassen. Wir werden auch zusammen experimentieren und meine Schmerzgrenze gemeinsam herausfinden und vielleicht sukzessive erweitern. Auch heißes Kerzenwachs eignet sich um mich meinen Grenzen näherzubringen oder mich noch folgsamer werden zu lassen.

Meinst du, dass du der passende BDSMkontakt bist um mich eingehend zu „behandeln“ und mich meiner devoten Seite näherzubringen?

Nanami, 27, Salzgitter: Zierliche Japanerin mag unverbindlichen Sex

Nackte Asiatin mit Sushi auf dem Körper

Manchmal denke ich wir asiatische Frauen gehören zu den am meisten unterschätzten Frauen in Deutschland. Von wegen schüchtern und zurückhaltend. Das gilt für mich keineswegs. Ich bin schon seit Ewigkeiten in Deutschland und studiere hier. Da bleibt nicht viel Zeit für einen festen Lebensgefährten, das spare ich mir für später auf. Mir reicht es jemanden zu finden mit dem man sporadisch Sex haben kann, der einen zu nichts verpflichtet. Ich lebe ja schon seit über zwanzig Jahren in Deutschland und mir gefallen deutsche Kerle sowieso viel besser als japanische Männer. Also bin hier am richtigen Platz. Die Deutschen sind einfach kräftiger gebaut und das meine ich in jeglicher Hinsicht, wobei mir die Schwanzgröße eigentlich recht egal ist. Besonders schätze ich, dass sie nicht diese nervige zurückhaltende Art darauf haben wie die Asiaten. Die trauen sich nichts und fragen immer tausendmal. Ist doch viel besser, wenn ein Mann klare Ansagen macht und sich auch mal traut einen richtig anzufassen und keine Hemmungen hat es einem heftig zu besorgen. Allerdings gilt natürlich dennoch, dass auch von mir ein Nein ein Nein bleibt.

Ich kenne deine persönliche sexuelle Präferenz nicht, aber vermutlich machen dich sexy Japanerinnen an, sonst hättest du diesen Text vermutlich nicht bis an diese Stelle gelesen. Und ich kann dir versichern, dass wir bei weitem nicht so scheue Rehlein sind, wie landläufig angenommen wird. Also vergesse den Mythos der schüchternen Asiatinnen. Die meisten meiner japanischen Freundinnen sind hingegen sexuell sehr selbstbestimmt und leben sich gerade in jungen Jahren voll aus. Sie und ich haben auch One-Night-Stands und wenn uns ein Kerl gefällt, dann kann man auch mal ganz schnell zusammen im Bett landen. Purer Sex ohne Verpflichtungen ist sowieso genau das, woran ich gerade Interesse habe.