DieLustvolle, 33, Winterthur: Vermisse sexuelle Zuwendung und will Fremdgehen

Vorerst musst du mich gesichtslos und namenlos ertragen, aber das ändert sich bestimmt bald sobald wir eine Kommunikation aufgebaut haben. Ich muss halt etwas vorsichtig sein, denn immerhin handelt es sich hier ja um einen Seitensprungtreffen was ich versuche zu organisieren. Bin ja schon länger vergeben und in einer weitgehend glücklichen Partnerschaft gefangen. Dennoch vermisse sehr den schamlosen und triebhaften Sex aus den Anfangszeiten unserer Partnerschaft. Ich benötige dringend eine Art Erotikabenteuer bei dem man Adrenalinpegel gerne etwas hochschnellen darf. Es wäre schön dieses Feuer der Lust mal wieder in sich zu spüren und voller Gier übereinander herzufallen. Ein fremder Mann der mir die Klamotten vom Körper reißt, denn ich bespringen will- bei diesem Gedanken werde ich sehr erregt.

Wir sind verheiratet und als verheiratete Frau ist schwer sich mal schnell eben irgendwo Sexbefriedigung zu holen, wenn man gerade wieder unter akuter Geilheit leidet und der Ehepartner keine Lust hat. Der Alltag erweist doch zuweilen als echter Lustkiller. Ein spontaner Seitensprungpartner, der gelegentlich auch mal spontan höchst erregende Glücksgefühle in mir erzeugen könnte wäre gerade wirklich angebracht. Auch wenn ich nur ein paar Stunden aus meinem Hausfrauendasein erlöst und mich ordentlich rannimmt. Ich bin an dem Punkt an dem ich bereit bin dieses Risiko dafür einzugehen. Aber es lässt sich gut organisieren und ich bin mir sicher, dass wir nicht beim Fremdgehen erwischt werden. Zumal mein Mann ein sanfter Mensch ist und eher enttäuscht wäre. Dennoch lege ich es nicht drauf an. Ich möchte ihn nicht verletzen, sondern nur, dass es mir etwas besser geht. Kann sein, dass wir beide uns einmal oder mehrmals sehen werden. Aber es wird garantiert nicht ewig andauern. Es ist nur ein Moment in meinem Leben in dem ich diese lodernden Sexgefühle noch einmal erleben möchte.

Gratis Anmelden und alles sehen