MissGeheim, 38, Velbert: Eine diskrete Liebschaft wäre geil

Da es mir, um gleich auf den Punkt zu kommen, ums Fremdpoppen geht zeige ich mein Gesicht nicht auf meinem Profil. Du musst mit meinem prallen Hinterteil Vorlieb nehmen. Aber womöglich kann dies auch den einen oder andern User begeistern. Das wäre sehr gut. Ich möchte jetzt auch keine vollmundigen Versprechungen machen, sondern bin lieber ganz ehrlich. Bin jetzt nicht die perfekte Traumfrau, sondern lediglich eine dralle, kurzhaarige Blondine mit etwas Babyspeck auf den Hüften und an den Brüsten. Sollte eine ernsthafte Kommunikation zwischen uns entstehen werde ich dir weitere Aufnahmen von mir zukommen lassen, wo du mich in meiner Ganzheit sehen kannst.

Aber zurück zum eigentlichen Thema. Mir steht der Sinn nach einer geheimen und bitte sehr erotischen Liebelei. Ich bin zwar verheiratet, aber würde gerne eine geheime Affäre finden. Im Laufe der Ehezeit verändert sich halt doch vieles und ich verändere mich ja auch. Der Gedanke an einen fremden Penis frisst mich förmlich vor. Ich bekomme das nicht mehr aus dem Kopf, wie ein Fremder mich mit seinem mir bislang unbekannten Gemächt nach Strich und Faden verwöhnt. Mir würde es gefallen mal wieder als begehrenswerte Frau wahrgenommen zu werden. Das bedeutet ich begrüße deine Gier nach mir in deinen Augen und würde es sehr genießen auch mal so richtig ungestüm durchgenudelt zu werden.

Auch wenn ich sehr nach Fremdsex sehne, so sollte mein Ehemann dennoch nichts von unserem Treiben mitbekommen. Ich möchte ihn nicht verletzen und den Weg auch erstmal weiter mit ihm gehen. Mal sehen wie sich das in nächster Zeit so entwickeln wird. Ich denke ich liebe ihn noch, aber das ist etwas anderes. Liebe und die Sehnsucht nach einem geheimen Sexabenteuer sind zwei unterschiedliche Paar Schuhe. Ich weiß, dass ich das jetzt durchziehen muss um mich wieder selbst zu spüren. Eine prickelnde Liebschaft, ein frivoler Unbekannter und ein fremder Penis sind Dinge, die ich nun erleben muss. Ganz klar.

Ich möchte deinen Schwanz schmecken, spüren und deinen Lustsaft an mir spüren. Zusammen möchten wir so vieles ausprobieren, was ich schon lange nicht gewagt habe anzusprechen. Meine gespreizten Beine gehören dir und du kannst mit mir machen was du willst. Küssen gehört aber auch für mich dazu, denn auch beim Fremdpoppen sollte zumindest etwas Gefühl mitschwingen. Besonders die Vorstellung nackt und obszön vor dir zu knien und von dir in meinen kräftigen Hintern gepoppt zu werden macht mich schon ganz spitz. Lasse uns wilde Erotikexperimente wagen und uns ganz dem erotischen Nervenkitzel hingeben. Ich muss etwas erleben und vielleicht bist du es mit dem dies Wirklichkeit wird.

Gratis Anmelden und alles sehen